Die große Umfrage zu Gaming und Gamification in öffentlichen Bibliotheken

Liebe Leser, ich sitze gerade im Zug nach Hannover. Heute beginnt die finale Phase meines nächsten Gamimg-Projektes. Es geht um das “Prison-Break-Game” des Pavillon Hannover. Mit diesem Spiel soll die Geschichte des Ortes als kontextbezogener Erfahrungsraum wieder auferstehen. Es handelt sich – wie in den Projekten in Mexiko, Äthiopien, Österreich etc. – um Versionen von […]

Der erste Tag auf dem Bibliothekartag 2017

Liebe Leser, und schon ist wieder ein Tag vergangen. Es ist eine spannende Erfahrung, diese Konferenz mit der ganzen Familie zu besuchen. Vor allem vielen Dank an meine 12 Monate alte Tochter, die tapfer und tiefen-entspannt alles mitgemacht hat und so ermöglichte, dass ihre Eltern Sessions besuchen und viele Gespräche führen konnten. Im Laufe des […]

Ein paar Gedanken zu Gaming und Gamification oder worüber ich gerne bei der nächsten Re:Publica sprechen möchte…

Liebe Leser, nach meinem heutigen Workshop in Madrid ein paar Gedanken zu “user generated gaming und gamification”… Beste Grüße   Christoph Deeg

Warum ich nicht zur Re:Publica komme – aber gerne würde:-)

Liebe Leser, es ist Montag der 08.05.2017. In Berlin startet die Re:Publica und ich werde nicht mit dabei sein. Wer jetzt einen Beitrag erwartet, bei dem ich diese Konferenz oder die Netzgemeinde oder wen auch immer kritisiere und erkläre, dass es keinen Sinn macht, nach Berlin zu kommen etc., den werde ich leider enttäuschen müssen. […]

Mein Gaming-Abenteuer in Neuss – Teil 3.

Liebe Leser,   ich sitze gerade im Flughafen Nürnberg. In Kürze startet mein Flug nach München und dann geht es weiter nach Mexiko. Mein Projekt in Mexiko neigt sich dem Ende zu. Und wir beenden es mit einem großen Feuerwerk an Ideen und Aktivitäten. In diesem Beitrag soll es aber noch um mein Gaming-Projekt in […]