Workshop zu digital-analogen Bibliotheksstrategien in Köln

Liebe Leser,

ich bin mal wieder viel unterwegs. Deshalb sind auch mein Blogbeiträge zur Gamescom und zu neuen Projekten etc. noch nicht fertig. Trotzdem möchte ich diesen Beitrag dazwischenschieben.

In den letzten Monaten habe ich mich u.a. intensiv mit der Entwicklung und Realisierung digital-analoger Bibliotheksstrategien beschäftigt. In diesen Projekten berate und begleite ich Bibliotheken über mehrere Monate bei der Umgestaltung und Weiterentwicklung ihrer Arbeit. Grundlage sind dabei immer die Denk- und Arbeitsweisen aus dem digital-analogen Kontext. In diesen Projekten wird einiges verändert und hinterfragt. Aktuell berate und begleite ich die Bibliotheken in Ingelheim, Ludwigshafen und Dornbirn (Österreich). In allen drei Fällen wird auch der Ort der Bibliothek neu definiert und im Zuge von Neu- bzw. Umbauten verändert.

Neben diesen Projekten biete ich auch immer wieder Workshops zu diesem Thema an – z.B. an der FU Berlin oder für die Fachstellen der öffentlichen Bibliotheken in Baden Württemberg und Bayern.

Und nun kann man dies auch in Nordrhein-Westfalen tun. Ab sofort kann man sich für ein zweitägiges Workshop-Programm zum Thema digital-analoge Bibliotheksstrategien anmelden.

Wer dazu Fragen hat, kann sich bei mir unter christoph@christoph-deeg.com oder hier via Kommentar bei mir melden.

Herzliche Grüße

Christoph Deeg

Kommentar verfassen