Die große Umfrage zu Gaming und Gamification in öffentlichen Bibliotheken

Liebe Leser, ich sitze gerade im Zug nach Hannover. Heute beginnt die finale Phase meines nächsten Gamimg-Projektes. Es geht um das “Prison-Break-Game” des Pavillon Hannover. Mit diesem Spiel soll die Geschichte des Ortes als kontextbezogener Erfahrungsraum wieder auferstehen. Es handelt sich – wie in den Projekten in Mexiko, Äthiopien, Österreich etc. – um Versionen von […]

Mein Gaming-Abenteuer in Dornbirn – Teil 1.

Liebe Leser, ich bin gerade in Österreich – genauer in Dornbirn. Die hiesige Bibliothek berate und begleite ich sein 1,5 Jahren bei der Entwicklung und Realisierung einer digital-analogen Gesamtstrategie. Dies betrifft auch die Konzeption des anstehenden Neubau. Hier ist es meine Aufgabe, diesen Neubau so zu gestalten, dass die Bibliothek als multioptionaler Lern- und Erfahrungsraum […]

Mein Gaming-Abenteuer in Chile – Teil 2.

Liebe Leser, ich schulde Euch noch den zweiten Teil meines Berichts zu meinem Gaming-Abenteuer in Chile. Den Ankunftstag hatte ich ja schon beschrieben. heute soll es um die Folgetage gehen. Am ersten Tag habe ich zuerst das Goethe-Institut in Chile und die darin enthaltene Bibliothek kennengelernt. Beides war sehr beeindruckend. Die Bibliothek ist sehr klein […]

Vortrag zum Thema “Gaming in Bibliotheken”

Liebe Leser, vor ein paar Tagen habe ich auf dem Berliner Bibliothekswissenschaftlichen Kolloquium über das Thema “Gaming in Bibliotheken” gesprochen. Dabei ging es nicht nur um die Nutzung von Games in öffentlichen sondern auch un wissenschaftlichen Bibliotheken. Die Grundgedanken sind bei beiden Bibliotheksformen gleich, jedoch ist die konkrete Umsetzung unterschiedlich. Was mir an diesem Tag […]